Kategorie

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Vegane Mayonaise

 

 Bild in Originalgröße anzeigen

 

Zutaten:

100ml Sojamilch (ungesüßt)

1 Schuss Weißwein- oder Kräuteressig

120 - 150ml Rapsöl

1/2  TL Senf -  mittelscharf

frisch gemahlener Pfeffer n.B.

Salz oder Kala Namak (schwarzes Salz) n.B.

 

 Tipp:

Sojamilch und Öl sollten immer die gleiche Temperatur haben!

 

Zubereitung:

Die Sojamilch mit dem Schuss Essig in einen leistungsstarken Mixer geben und einmal kurz anmixen.

Danach den Mixer auf die höchste Stufe stellen und das Rapsöl langsam dazugeben. Die Mayonaise sollte jetzt schon ihre Festigkeit haben - je mehr Öl ihr dazugebt, desto steifer sollte sie werden.

Jetzt den Senf, den Pfeffer und das Salz  mit in den Mixer geben - und alles noch mal kurz auf kleiner Stufe durchmixen - ihr könnt später noch nachwüzen (z.B. mit Cayenne- Pfeffer, Salz, Gurkenwasser), falls die Mayo euch zu fad ist.

Guten Appetit!!!

So jetzt könnt ihr eure selbstgemachte Mayonaise zum Kartoffelsalat, zum Nudelsalat, zu Pommes Frites usw. usw. genießen und mal testen, ob Bekannte oder Freunde merken, dass ihr vegane Mayonaise verwendet habt. Sobald ihr das bekannt gebt, hat es eh jeder sofort bemerkt .....

 

29.11.14 12:59

Letzte Einträge: Basilikum Pesto

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Benedikt (29.11.14 13:03)
hört sich gut an - werd heute abend mal Kartoffelsalat damit ausprobieren

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen